top of page
Requirements Engineeriing

Requirements Engineering (RE):

Fallstricke der Projekt Anforderungen 

Certificates:

Prince2 (classic & agil)

Scrum Product Owner

Scrum Master

ITIL4

CISSP

Business Analysis

Requirements Engineering

Die Achillesferse vieler IT-Projekte liegt in der mangelhaften Durchführung von Requirements Engineering.

Die Erhebung, Analyse und Definition von Anforderungen während des Change-Lifecycles wird durch immer größer werdende Komplexität, z. B. durch  Outsourcing, weiter beeinträchtigt, was zu einem Dominoeffekt von Projektproblemen führt.

Insbesondere im Bereich des Security RE führt ein mangelhaftes Vorgehen zu vermeidbaren Risiken und direkt damit verbundenen Risikokosten in der Bilanz.

Das sagen Studien zum Scheitern von IT-Projekten:

  • Enorme 80 % der Fehler gehen auf eine mangelhafte Durchführung der Anforderungsanalyse zurück. Diese Studien verdeutlichen eine grundlegende Diskrepanz bei der Erfassung und dem genauen Verständnis von Anforderungen.

  • Im Gegensatz dazu treten weniger als 10 % der Fehler in der Entwicklungsphase auf, was darauf hindeutet, dass die Entwickler zwar gut programmieren können, aber oft nicht mit den wahren Zielen und Anforderungen des Projekts vertraut sind.

  • Diese Fehlausrichtung wird durch die Projektmanagementstruktur noch verschärft, bei der der größte Teil der Zeit und der Ressourcen für die Entwicklungs- und Testphasen aufgewendet wird. Erstaunlicherweise werden weniger als 12 % der Projektlaufzeit für die Anforderungsanalyse aufgewendet, was zeigt, dass in diesen wichtigen Bereich nicht ausreichend investiert wird.

  • Die Auswirkungen dieses Versäumnisses zeigen sich im Endprodukt, das häufig nicht mit den strategischen Zielen des Unternehmens übereinstimmt. Diese fehlende Ausrichtung zeigt, dass es nicht gelingt, die Lücke zwischen der technischen Ausführung des Projekts und den beabsichtigten geschäftlichen Auswirkungen zu schließen.

  • Der Kern dieser Probleme ist ein mangelhaftes Anforderungsmanagement, das durch unzureichende Prozesse zur Erfassung, Verfolgung und Validierung von Produkt- oder Service-Spezifikationen während des gesamten Change Life Cycle gekennzeichnet ist.

Diese Herausforderungen unterstreichen die Bedeutung eines soliden Requirements Engineering (RE) als Eckpfeiler eines erfolgreichen IT-Projekt Managements, insbesondere in IT Security Projekten.

Durch die Verbesserung Ihrer RE-Fähigkeiten kann Ihr Unternehmen die Projektziele und deren Outcome erheblich steigern und sind stärker an Ihre strategischen Ziele ausgerichtet. Kosten durch Nachbesserungen oder auch damit erhöhte Risikokosten werden deutlich reduziert.

 

massandra eBusiness engineering bietet einen ganzheitlichen Ansatz für die Anforderungsanalyse im Business Change Lifecycle: Ausrichtung, Definition, Designs, Implementierung und der Realisierung des Changes.

Unsere zertifizierten Business Analysis Experts (BCS) bieten einen strukturierten Ansatz für Business-Analyse-Aktivitäten: Das BASF Service Framework.

Business Change Lifecycle:

change-lifecycle.png
BASF Framework

Business Analysis Service Framework (BASF)

The BASF Service Framework encompasses a comprehensive range of tasks that are crucial for successful business change and improvement projects.

  1. Situation Investigation and Problem Analysis: Identifies and analyzes current business challenges to find opportunities for improvement.

  2. Feasibility Assessment and Business Case Development: Evaluates potential solutions for viability, leading to a detailed business case.

  3. Business Process Improvement: Aims to enhance efficiency and effectiveness by optimizing business processes.

  4. Requirements Definition: Gathers and clarifies business requirements to serve as a project's foundation.

  5. Business Acceptance Testing: Confirms that developed solutions meet all specified requirements.

  6. Business Change Deployment: Manages the implementation of changes within the organization to ensure success.

  7. Stakeholder Management: Engages and collaborates with stakeholders to support project success.

This framework guides projects from research through implementation, emphasizing stakeholder involvement and sustainable benefits.

Unsere Services

Unsere Services 

Anforderungserhebung
(Business & IT Security)

Anforderungsanalyse & Validierung, Dokumentation.

Bei der Anforderungserhebung werden systematisch Erwartungen und Bedürfnisse von Stakeholdern gesammelt, um ein klares Bild der Projektanforderungen zu erhalten. Dies geschieht durch Methoden wie Online-Befragungen, Workshops und persönliche Interviews. Ziel ist, sowohl funktionale als auch nicht-funktionale Anforderungen strukturiert zu erfassen, um eine fundierte Analyse zu ermöglichen. Zusätzliche Anforderungen können aus Handbüchern, Normen oder bestehenden Systemdokumentationen abgeleitet werden, wobei auch direkte Nutzerbeobachtungen wertvolle Einblicke bieten können.

In der Anforderungsanalyse werden Anforderungen Katalogisiert, Priorisiert, auf Überlappungen, Dublikate und Relevanz geprüft. Die Machbarkeit sowie Konflikte und Widersprüche werden geprüft und die Qualität der Beschreibung nach festgelegten Kriterien bewertet: clear, concise, consistent, relevant, unambiguous, correct, testable, traceable.

Nach sorgfältiger Validierung und Bewertung zusammen mit Stakeholdern fließen die Anforderungen in einen Anforderungskatalog ein.

Anforderungsmanagement 

Das Ziel von Anforderungsmanagement ist es, eine klare, vollständige und nachvollziehbare Dokumentation aller Projektanforderungen zu erstellen und zu pflegen. Es soll sicherstellen, dass alle Stakeholder-Anforderungen korrekt identifiziert, verstanden, vereinbart und im gesamten Projektverlauf umgesetzt werden. Durch effektives Anforderungsmanagement werden Missverständnisse zwischen Projektbeteiligten reduziert, die Projektrisiken minimiert und die Grundlage für die erfolgreiche Realisierung des Projekts geschaffen. Es ermöglicht zudem, Änderungen systematisch zu verwalten und die Projektkosten sowie den Zeitrahmen im Griff zu halten, indem es die Auswirkungen von Anforderungsänderungen auf das Projekt transparent macht.

Stakeholder Management

Das Ziel von Stakeholdermanagement ist es, die Erwartungen und Bedürfnisse aller Beteiligten an einem Projekt oder Vorhaben systematisch zu identifizieren, zu analysieren und angemessen zu berücksichtigen. Durch gezielte Kommunikation und Einbindung der Stakeholder wird eine positive Beziehung zu ihnen aufgebaut und gepflegt. Dies trägt dazu bei, Unterstützung für das Projekt zu sichern, potenzielle Konflikte frühzeitig zu erkennen und zu lösen sowie das Risiko von Widerständen zu minimieren. Stakeholdermanagement hilft somit, die Projekterfolgschancen zu maximieren, indem es sicherstellt, dass die Projektziele im Einklang mit den Interessen der Stakeholder stehen und deren Engagement und Zufriedenheit gefördert werden.

Weitere Services im Bereich Business Analysis:

  • Untersuchung der Situation & Problem Analyse.

  • Machbarkeitsstudie & Business-Case Entwicklung.

  • Optimierung Ihrer Businessprozesse bzw. IT Prozesse.

  • Entwicklung von Business Akzeptanz Tests

  • IT Projektmanagement.

Kontakt
bottom of page